Reiserouten von Colonnella

Nur wenige Kilometer weiter sind für unsere Gäste an unserem Strand Sonnenschirme und Sonnenliegen für ihren gesamten Aufenthalt reserviert.

Und damit Sie die gesamte Schönheit unserer Gegend kennen- und lieben lernen, sind wir Ihnen jederzeit behilflich, Ihre persönlichen Reiserouten ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu entwerfen.

Villa Susanna bietet Ihnen:
- Ausgesuchte Reiserouten in Abruzzen und Marken;
- Ausflüge mit Bergführern
- Ausflüge mit Mountainbikes auf ausgesuchten Strecken
- Weinproben bei Winzern
- Auf Anfrage Kochkurse unter Anleitung unserer Küchenchefs

Die Abruzzen bieten viele Möglichkeiten zum Kennenlernen und Entdecken.

Wir stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihren Urlaub auf vielfache Weise zu geniessen: am Meer, mit Ausflügen und zum Relaxen

Ein weiteres Dorf auf den Hügeln von Teramo, bekannt für einige der wichtigsten Weinproduzenten in der Region hat, ist Controguerra.

Von archäologischen Überreste in der Umgebung gefunden, ist es klar, dass das Land in der vorgeschichtlichen und römischen Zeit geboren ist, auch wenn es das höchste Wachstum in der mittelalterlichen und Renaissance erlebt hat.

Dies wird durch die verschiedenen Gebäude gezeigt, waren eine faszinierende historische Zentrum zu komponieren: den Turm, Teil eines römischen Gebäude, das die Stadt dominiert, die Kirche Santa Maria delle Grazie, die Tombstone Plebani.

Auch Controguerra wird durch typische "pinciaie" umgeben.

Link: www.comune.controguerra.te.it

Civitella del Tronto ist bekannt als der letzte Bourbon Burg vor der Vereinigung Italiens zu fallen; Heute gilt als eine der schönsten Städte in Italien, dank seiner Festung erkannt, die das Val dominiert in Schwingung versetzt.

Diese eindrucksvolle Arbeit der Wehrtechnik ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen und in den letzten Jahren hat sich zu einem Ort für Veranstaltungen, Ausstellungen, Performances und eine Reihe von Aktivitäten und Workshops für die Kinder, das ganze Jahr über repliziert.

Der Besuch in Fort zeigt die strategische Bedeutung, die das Dorf in der Vergangenheit und auch heute noch die Zeichen der seine militärische Bedeutung, vor allem im Museum der Waffen, die vollständig die Geschichte des Landes abdeckt.

Nicht nur die Burg, aber auch das Gebiet um das Dorf ist einen Besuch wert, um Bereiche der natürlichen Interesse zu entdecken, wie zum Beispiel Salinello Schluchten und den natürlichen Höhlen an den Hängen der Twin-Gebirge, ideale Ziele für Ausflüge.

Link: www.fortezzadicivitella.it

Am Fuße der Twin-Gebirge bietet das Gebiet ein weiteres künstlerisches Kleinod. Es ist die kleine Stadt Campli mit zahlreichen Gebäuden und Geschichte, wie von dem mächtigen belegt, die die Parlamentarische Palace Farnese später, aus dem Mittelalter, befindet sich direkt auf dem zentralen Platz vor der Kathedrale von St. Maria in Platea im Jahr 1300.

Nicht weit von dem Platz, auch Campli verbirgt eine der wichtigsten Bezugspunkte für die katholische Welt, die Scala Santa, so für den benutzerdefinierten Namen, aus dem '700 und immer noch respektiert, zu Ablässe jenen gewähren, die hatte reiste auf meinen Knien.

Campli bewahrt seine Geschichte nicht nur in Gebäuden, sondern auch in der örtlichen Geschäftsstelle der Nationalen Archäologischen Museum, die vor allem die Reste der berühmten Nekropole von Campovalano beherbergt.

Kunst und Geschichte in Campli werden von einem ehren kulinarische Tradition begleitet, vor allem durch die Porchetta vertreten, das ganze Jahr über zu schmecken, aber vor allem in der klassischen Festival Ende August.

Link: www.campli.it

Ascoli Piceno ist eine der Kunst und den Traditionen, die die Geschichte in seinen Mauern bewahrt, die reizvollsten Städte in Mittelitalien.

Die Altstadt ist fast vollständig aus Travertin und zeigt seine Größe in den Türmen, überhängenden die ganze Stadt und die repräsentativsten Gebäude, wie zum Beispiel jene, die die Piazza del Popolo umschließen. Hier ist der Palast der Kapitäne, die berühmte Caffè Meletti physisch die Geschichte der Stadt enthalten, die jährlich mit Festivals und Veranstaltungen gefeiert wird.

Wie man nicht die berühmte Quintana zu erwähnen, die in der Regel die Straßen von Ascoli bevölkern, während der Sommermonate, von Menschen in Tracht. Sie wecken die mittelalterliche Pracht der Stadt und unterhalten die Besucher für den Ritterspielen wartet.

Dann viele sind die Form besonderer Veranstaltungen zu Kunst und Kultur, vor allem aber auf die gastronomische Tradition, die die höchste Vertreter der Oliven Ascoli Piceno Delikatessen hat.

Link: www.comuneap.gov.it/home

Newsletter

WIR ÜBER UNS

  • Toller Blick, super Service, ruhig!” - Wir waren Mitte September dort, sehr gutes Preis - Leistungsverhältnis, lange nicht so einen aufmerksamen Gastgeber erlebt. Zimmer ausreichend groß, gut ausgestattet, mit großem Bad. Alles sehr sauber und...

    achim05
    Thüringen, Deutschland
  • Haus für Ruhe und Erholung” - Toplage, Preis / Leistung ist super. sehr ruhiges Haus. Personal und der deutschsprechende Chef super. W-Lan ist schnellstens zu verbessern, viel zu langsam. Skypen ist nicht. Das Haus ist absolut für ältere Reisende, die Ruhe und...

    Karlheinz S
    Baden-Württemberg, Deutschland
  • So muss Erholung sein” - Mein Mann und ich ware dieses Jahr bereits zum dritten Mal Gäste in der Villa Susanna degli Ulivi. Und auch dieses Mal wurden wir nicht enttäuscht. Wir fühlen uns jedes Mal sehr gut aufgehoben. Das Frühstück ist sehr üppig und lässt keine...

    Thea P
    Salorno, Italien
  • Vortreffliche Lage” - Nach einem ausgezeichneten Abendessen vor einigen Jahren, haben wir uns dieses Jahr entschlossen unseren gesamten Urlaub in der Villa Susanna zu verbringen. Und wir wurden nicht enttäuscht. Obwohl das Wetter in dieser Jahreszeit schon besser war...

    Siegfried S
    Lauchheim